Sudtirol 1 - 15/12/2016

119 Personen sicher Zuhause: Dolomiten 15/12/2016

43 Personen sicher Zuhause

Im Namen von Ali ist am letzten Wochenende zum ersten Mal ein Shuttle im Einsatz gewesen. Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist 43 Personen während der Nacht in der Zone von Bozen bis Meran sicher nach Hause zu bringen. Hierbei ein herzliches Danke auch an Gottfried, der mit uns zusammenarbeitet.

In den kommenden 4 Dezember-Samstagen wird er weitere Nachtschwärmer sicher nach Hause bringen.Dies ist eine Initiative, die wir beschlossen haben um unsere Vereinigung lokal bekannt zu machen und um unsere Aktivitäten in einer einzigartigen, originellen und nützlichen Art und Weise zu fördern.

Hier die Unterschriften von Einige Fahrgäste die mit dem Shuttledienst gratis in der Nacht vom 27. November 2016 nach Hause gekommen sind.

Icon Designed by Ibrandify - Freepik.com

Spende an die „Fundacion Cardioinfantil di Bogotà“ (Kolumbien)

 

Mit den ersten Spendengeldern wollen wir ein Medikamentewagen an die „Fundacion Cardioinfantil di Bogotà“ (Kolumbien) senden. Das Krankenhaus habe ich persönlich schon im September besucht.

Es ist eine Krankenhausstiftung, die von privaten Spenden lebt.

Wir haben das Krankenhaus in Bogotà ausgewählt, da sie keine Mühen scheuen und mit großem Einsatz Kinder, mit Herzkreislauferkrankungen kostenlos pflegen.

Die fantastischen Personen unternehmen viel, um den Kindern zu helfen:

Sie reisen durch ganz Kolumbien und bieten Kindern kostenlose ärztliche Visiten an

Nach der Untersuchung wird jedem Kind eine Zahl zwischen 0 und 4 zugeordnet. Wobei 0 gesund und 4 schwerkrank bedeutet

Falls ein Kind medizinische Behandlung benötigt, bekommt es und seine Eltern Flugtickets nach Bogotà

In Bogotà erhalten die Betroffenen kostenlose Unterkunft und Pflege

Wenn Kinder aufgrund ihrer Krankheit einen längeren Aufenthalt im Krankenhaus benötigen, können sie in der Krankenhausschule am Unterricht teilnehmen. Und das alles Dank der freiwilligen Spenden.

Mit unserer kleinen Unterstützung können wir viel bewirken: Der Medikamentewagen FH – Francehopital, der mit Medikamenten ausgestattet ist, soll 42 Kindern, die in der Krankenstation in Bogotà sind, helfen.

Der Notfallwagen wird in ca. 2 Wochen nach Kolumbien gesendet.

Ich möchte mich hiermit bei allen für die Unterstützung bedanken, besonders bei Francehopital.

"We help hospitals to help people"

Matteo Pozzesi

Präsident 

Ali Alexander Daum

Stifftung

 

Ein Leben welches mit 26 Jahren plötzlich erlischt, ist unvollendet. Alexander hatte noch so vieles vor.Initiativen und Projekte zu verwirklichen und im Gedanken an ihn etwas Gutes zu tun. Unsere Stiftung, das sind WIR ALLE, die ihn geliebt, geschätzt und gekannt haben.